Woman health. Wechseljahre, was geschieht?. European plastic surgery clinic


Czech version

German version

English version

Spanish version

French version

Greek version

Italian version

Dutch version

Portuguese version

Swedish version



Wechseljahre, was geschieht? home page

 



Wechseljahre, was geschieht?

 

 

Woman health. Wechseljahre, was geschieht?.

 

 

 

 

In den Frauen produzieren die Eierstöcke die weiblichen Hormone Oestrogen und Progesteron. Oestrogen und Progesteron steuern die Perioden und andere Prozesse einer Frau in ihrem Körper. Da eine Frau Wechseljahren sich nähert, bildet ihre Eierstöcke stufenweise kleiner und kleiner von diesen Hormonen.

Für die meisten Frauen sind Wechseljahre ein normaler Prozeß des Alterns. Wenn eine Frau hat ihre Eierstöcke durch Chirurgie entfernen lassen oder hat Beschädigung ihrer Eierstöcke aus anderen Gründen, wie Strahlentherapie gehabt, kann sie von diesem Prozeß menopausal werden.

Einige Frauen haben keine Symptome während der Wechseljahre oder haben nur einige Symptome. Andere entwickeln das Stören und die sogar strengen, sperrensymptome. Studien der Frauen um die Welt schlagen vor, daß Unterschiede bezüglich des Lebensstils, der Diät und der Tätigkeit eine Rolle in der Schwierigkeit spielen können und Art der Symptomfrauen während der Wechseljahre haben. Symptome können für einige Monate zu den Jahren vor der letzten Menstruationsperiode beachtet werden und können für einige Jahre nachher fortfahren.

Eine Frau kann unregelmäßige Perioden für einige Monate zu den Jahren haben, bevor ihre Perioden schließlich stoppen. Irgendein vaginales Bluten, das sich entwickelt, nachdem ein Jahr ohne Perioden anormal ist und von einem Doktor ausgewertet werden sollte.

Da Oestrogen Tropfen ebnet und während der Wechseljahre niedrig bleibt, erhöht sich die Gefahr des Entwickelns von Osteoporose. Die Gefahr ist für die schlanken, weißen oder Licht-enthäuteten Frauen am größten. Sie können helfen, Osteoporose zu verhindern, indem Sie genügend Vitamin D durch Tageslicht oder ein tägliches multivitamin erhalten, eine Diät Rich im Kalzium essen und regelmäßige übung durchführen. Frauen sollten diese, Maßnahmen gut zu ergreifen beginnen, bevor Wechseljahre anfangen. Dieses ist, weil Frauen anfangen, Knochenmasse schon in Alter 30 zu verlieren, aber die Brüche, die aus Osteoporose resultieren, nicht bis 10 bis 15 Jahre nach Wechseljahren auftreten.

Wechseljahre sind ein natürlicher Fall und können nicht verhindert werden. Medikationen, Diät und übung können einige Symptome der Wechseljahre verhindern oder beseitigen und die Lebensqualität einer Frau erhöhen, während sie älter wächst.

Alle postmenopausal Frauen, die Osteoporose haben oder an der Gefahr der Osteoporose sind, sollten Kalzium- und des Vitaminsd Ergänzungen nehmen. Die übliche empfohlene zusätzliche Dosis ist 1.000 Milligramme des Kalziumkarbonats (genommen mit Mahlzeiten) oder der Kalziumzitrattageszeitung. Es ist am besten, dieses als 500 Milligramme zweimal täglich zu nehmen. Frauen benötigen auch 800 internationale Maßeinheiten Tageszeitung des Vitamins D.

Etidronate (Didronel), alendronate (Fosamax) und andere ähnliche Drogen sind die wirkungsvollste Medizin, die sein kann an verhindern und behandeln Osteoporose. Sie erhöhen Knochendichte und verringern die Gefahr von Brüchen.

Calcitonin - Hormon produzierte durch die Schilddrüsedrüse und hilft dem Körper, Kalzium zu halten und zu benutzen. Eine nasale Sprayform dieser Droge wird benutzt, um zu helfen, Knochenverlust in den Frauen an der Gefahr zu verhindern. Doktoren können calcitonin vorschreiben, um zu helfen, die Schmerz von den Brüchen zu entlasten wegen der Osteoporose.

Der Gebrauch der Sojabohnenölprodukte in der Diät wie Tofu kann Nutzen für einige Frauen haben. Sojabohnenöl hat etwas phytoestrogens (Betriebsoestrogene) die helfen können, heiße Blitze zu entlasten. Forscher spekulieren, daß die soyabasierte Diät der japanischen Frauen eine Rolle spielt, wenn sie heiße Blitze verhindert. Jedoch ist es nicht frei, ob japanische Frauen wenige heiße Blitze haben, oder ob sie über diesem Problem kleiner häufig berichten.

Kopfschmerzen, Aufblähung, Reizbarkeit, Tiefstand und Ermüdung sind einige der unangenehmen Symptome des premenstrual Syndroms gerecht, das Millionen Frauen jeder Monat beeinflußt. Aber glücklicherweise, PMS -- zwar weit geglaubt, um ein Resultat der änderungen im Hormon ebnet zu sein während des Menstruationszyklus einer Frau -- ist nicht völlig über der Steuerung einer Frau hinaus.

Durch erforscht, so viel, wie Drittel von Frauen unter PMS-in Verbindung stehenden Symptomen leidet, während ihre Hormone in der letzten Woche oder in den zwei ihres Monatszyklus schwanken.

So warum leiden einige Frauen mehr als andere, und was können diese Frauen tun, um PMS vom Unterbrechen ihrer Leben zu stoppen? Die Antwort kann in der Nahrung und in den natürlichen Gesundheit Hilfsmitteln gefunden werden.

Forschung schlägt vor, daß PMS Symptome häufig in den Frauen mit den hohen Niveaus des Blutoestrogens verglichen mit Progesteron entstehen. PMS konnte als Oestrogenintoxikation vielleicht gekennzeichnet. Jedoch, gibt es eine Anzahl von natürlichen Weisen, solch eine Ungleichheit zu beschäftigen und PMS Symptome zu verhindern und zu überwinden.

Zunehmendes premenstrual Syndrom der Beweiserscheinen konnte durch diätetische Mängel in bestimmten Vitaminen oder in Mineralien, besonders Magnesium auch ausgelöst werden. Magnesiumniveaus der roten Blutzelle bei PMS Patienten sind gezeigt worden, um als in den normalen Themen erheblich niedriger zu sein.

PMS-Sufferers sind auch häufig im Kalzium, Zink und B-Vitamine, besonders Vitamin B6 unzulänglich und können von der Ergänzung häufig groß profitieren.

Außer Ernährungsergänzung können Frauen helfen, PMS zu verhindern, indem sie änderungen an ihren Diäten vornehmen. Mehr Nahrungsmittel zu essen, die in den Fettsäuren omega-3, wie fetthaltigen Fischen und grünen Blattgemüsen reich sind, ist wichtig, da Mängel omega-3 auch mit PMS verbunden worden sind.

Ein Mangel des Progesterons kann Symptome des premenstrual Syndroms (PMS) und der menopausal Unannehmlichkeiten verbittern und kann die Gefahr der Osteoporose erhöhen.

In einem Report, der im foumal der amerikanischen Hochschule der Nahrungforscher veröffentlicht wurde, stellte einen Magnesiummangel ist verbunden gewesen mit dem premenstrual alleinsyndrom oder im Verbindung mit Unzulänglichkeit des Zinks, der Linolsäure und der B Vitamine fest (überwiegend B6).

Obgleich nicht jeder über genau einig ist, warum es geschieht, wird es weit angenommen, daß Kohlenhydrate als Stimmung Aufzüge dienen können, um bestimmte Arten von Tiefstand, wie dem Blau besonders zu entlasten, das mit premenstrual Syndrom und den unten Stimmungen der affektiven saisonalstörung kommen.

Wechseljahre, was geschieht?. Woman health.






Bezeichnungen verwendet auf dieser Seite

Angst


Biopsie


Chlorella


Druck


Hormon


Oestrogen


Osteoporose


PMS


Perimenopause


Progesteron


Testosteron


Tiefstand


Wechseljahre


Klimakterisch


Premenstrual Syndrom


European plastic surgery clinic






 

 



Sitemap

Informationen in diesem Dokument ungefähr Woman health genannt Wechseljahre, was geschieht? ist für nur Gebrauch des Endbenutzers und kann nicht für kommerzielle Zwecke verkauft werden, neuverteilt werden oder anders verwendet werden. Die Informationen sind nur ein pädagogisches Hilfsmittel. Es wird nicht als medizinischer Rat für einzelne Bedingungen oder Behandlungen von beabsichtigt Woman health. Zusätzlich werden die Herstellung und die Verteilung der Kräutersubstanzen jetzt nicht in den Vereinigten Staaten reguliert, und keine Qualitätsstandards bestehen z.Z. wie Markennamemedizin und generische Medizin. Sprechen Sie Woman health zu Ihrem Doktor, zu Krankenschwester oder zu Apotheker, bevor jede medizinische Regierung gefolgt wird, um zu sehen, wenn sie sicher und für Sie wirkungsvoll ist.

© Copyright 2007 Healthcare Society of Argentina, Woman health area.































1

[Hide Window]
This page is an archived page courtesy of the geocities archive project 
Report this page
[Close Window]

Hi, from the team at www.geocitiesarchive.com

We apologise for the interruption but can you

We need your help spreading the word about the geocities archive.

Please use the social links to the left and if possible add a link to https://www.geocitiesarchive.org from your blog or website.

Thank you :)