Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)




Czech version for Unser sorgt sich
Czech version

German version for Unser sorgt sich
German version

English version for Unser sorgt sich
English version

Spanish version for Unser sorgt sich
Spanish version

French version for Unser sorgt sich
French version

Greek version for Unser sorgt sich
Greek version

Italian version for Unser sorgt sich
Italian version

Dutch version for Unser sorgt sich
Dutch version

Portuguese version for Unser sorgt sich
Portuguese version

Swedish version for Unser sorgt sich
Swedish version



Unser sorgt sich home page

 

 

 



Unser sorgt sich



Sitemap

Antidepressants. Unser sorgt sich.

Warum sorgt sich füllen uns?

Angststörungen sind ernste medizinische Krankheiten, die ungefähr 19 Million amerikanische Erwachsene beeinflussen. Leben dieser Störungfülleleute mit überwältigender Angst und Furcht. Anders als die verhältnismäßig milde, kurze Angst, die durch einen stressvollen Fall wie eine Geschäft Darstellung oder ein erstes Datum verursacht werden sind Angststörungen chronisch unnachgiebig, und können nach und nach schlechter wachsen, wenn sie nicht behandelt werden.

Furcht und Angst sind ein normales — sogar wesentliches — Teil Leben. Sie bereiten uns für Gefahr vor und verursachen physiologische änderungen, die uns ermöglichen, auf eine Drohung effektiv zu reagieren. Furcht ist sehr direkt. Es entsteht in Erwiderung auf sofortig Gefahr, also ist es normalerweise unerwartet, sehr intensiv, und begrenzt zur zur Hand Situation. Ihre Antwort zur Furcht, wie Herausspringen des Weges eines kommenden Autos, behebt schnell die Situation.

Solange es einen triftigen Grund für Furcht oder Angst gibt und sie nicht die Arbeitsfähigkeit behindert, spielt und gesellig ist, gilt es nicht als ein Problem. Aber, wenn Angst auf einem Leben von seinen Selbst nimmt und anfängt, tägliche Tätigkeiten zu stören, ist die Situation nicht mehr Normal. Eine echte emotionale Störung ist jetzt an der Arbeit... und es ist Zeit, einen Doktor zu sehen.

Wirkungsvolle Behandlungen für Angststörungen sind vorhanden, und Forschung erbringt die neuen, verbesserten Therapien, die den meisten Leuten mit der produktiven Angststörungleitung helfen können, befriedigende Leben. Wenn Sie denken, haben Sie eine Angststörung, sollten Sie Informationen und Behandlung suchen.




Die Panikwurzel

Ungehemmte Angst kann zu irgendwelche einiger emotionaler Störungen führen, ganz gekennzeichnet durch eine unangenehme und überwältigende Geistesspannung ohne offensichtliche identifizierbare Ursache. Während die meisten Leute mit Angststörungen vollständig beachten, daß ihre Gedanken und Verhalten vernunftwidrig und nicht angebracht ist, gibt dieser Einblick ihnen keine Hilfe im Steuern ihrer Symptome.

Haupttiefstand, die Art des Tiefstands, die höchstwahrscheinlich von der Behandlung mit Medikationen profitiert, ist mehr als gerade „das Blau.„Es ist eine Bedingung, die 2 Wochen oder mehr dauert, und behindert die Fähigkeit einer Person, tägliche Aufgaben zu weitermachen und Tätigkeiten zu genießen, die vorher Vergnügen holten. Tiefstand ist mit dem anormalen Arbeiten des Gehirns verbunden. Eine Interaktion zwischen genetischer Tendenz und Lebengeschichte scheint, die Wahrscheinlichkeit einer Person des Werdens festzustellen niedergedrückt. Episoden des Tiefstands können durch Druck, schwierige Lebenfälle, Nebenwirkungen der Medikationen oder Medikation-/Substanzzurücknahme oder sogar Vireninfektion ausgelöst werden, die das Gehirn beeinflussen kann.




Erlernen Sie Symptome des Tiefstands

Niedergedrückte Leute scheinen oder „unten traurig,“ oder können nicht imstande sein, ihre normalen Tätigkeiten zu genießen. Sie können keinen Appetit haben und Gewicht verlieren (obgleich einige Leute mehr essen und Gewicht gewinnen, wenn sie niedergedrückt werden). Sie können zuviel oder zu wenig schlafen, Schwierigkeit haben zu gehen, rastlos zu schlafen, zu schlafen oder sehr früh zu wecken morgens. Sie können vom schuldigen, wertlosen, oder hoffnungslosen Gefühl sprechen; sie können Energie ermangeln oder jumpy sein und regten auf. Sie können an Tötung denken selbst und können einen Selbstmordversuch sogar bilden. Einige niedergedrückte Leute haben Ideen der Wahnvorstellungen (falsches, örtlich festgelegtes) über Armut, Krankheit oder sinfulness, die mit ihrem Tiefstand zusammenhängen. Häufig sind Gefühle des Tiefstands an einer bestimmten Zeit, zum Beispiel, an jedem Morgen oder an jedem Abend schlechter.

Obgleich Angststörungen einige eindeutige Gestalten annehmen, neigen bestimmte allgemeine Symptome, in alle zu erscheinen. Wenn Sie ihren Zustand besprechen, bevölkeren Sie mit Angststörungen berichten häufig über das folgende: - kalte/clammy Hände - Diarrhöe - übelkeit - trockene öffnung - schneller Impuls - Ermüdung - jitteriness - Klumpen in der Kehle - Muskelschmerzen - Betäubung/Prickeln der Hände, der Füße oder anderen Körperteils - Herz laufend oder zerstoßend - schnelle Atmung - shakiness - schwitzend - Spannung - trembling - umgekippter Magen

Symptome dieser Störung sind häufig mild und behinderen nicht Arbeit oder Sozialsituationen. Wenn Symptome jedoch streng sind können sie tägliche Tätigkeiten stören. Weil Leute mit generalisierter Angststörung häufig ein anderes körperliches haben, oder emotionale Störung, wie Tiefstand, hat es viel erlernte Debatte gegeben, ob Angststörung eigenständig besteht. Aber neue Studien zeigen an, daß es wirklich solch eine Störung gibt und daß sie durch Diagnose und Behandlung geholfen werden kann. Die Symptome der generalisierten Angststörung normalerweise fangen in der Jugend an und können für Dekaden unbehandelt gehen. Jedoch neigen sie, mit Alter zu vermindern. Eine Studie fand, daß nur 3 Prozent Fälle generalisierter Angststörung jenen in 65 und in überschuß anfingen. Das Problem ist unter Frauen als Männer allgemeiner und läuft häufig in Familien.

Wenn Sie übermäßig um eine Anzahl von täglichen Problemen für mindestens sechs Monate gesorgt worden und sechs mindestens der allgemeinen Symptome der Angst früh verzeichnet haben sind, können Sie Angststörung generalisiert haben. Überprüfen Sie mit Ihrem Familie Arzt oder medizinischen geistlichfachkraft. Generalisierte Angststörung ist in hohem Grade umgänglich.




Ursachen der Angst

Biochemische Theorie schlägt vor, daß biologische Ungleichheiten, möglicherweise unter den Neurotransmitteren im Gehirn, die Primärursache der Angststörungen sein können. In der Tat in einer Studie waren Forscher in der Lage, einen Panikangriff in einigen Leuten einfach auszulösen, indem sie bestimmte Chemikalien hineingossen. Viele Wissenschaftler, die mit Angstforschung argumentieren beschäftigt gewesen werden jetzt, den, der biochemische Ungleichheiten mit Medikation behebt, sollten das erste Ziel der Behandlung sein. Andere Studien schlagen vor, daß biochemische änderungen durch die psychologischen und Verhaltensänderungen auch erzielt werden können, die durch Psychotherapie produziert werden.

Erlernentheorie sieht Angst als gelehrtes Verhalten an, das unlearned kann. Diese Theorie posits, daß die Angst einer Person verringert werden kann, durch die gefürchtete Situation oder den Gegenstand hartnäckig konfrontieren. Und einige Leute tatsächlich ändern ihr Denken und erfahren bedeutende Entlastung ohne irgendeine Medikation.

Druck, Trauma, Ungewißheit. Die meisten Theoretiker stimmen darin überein, daß, andere Faktoren beiseite, Druck, Trauma und Ungewißheiten eine Rolle in der Entwicklung der Angststörungen spielen können. Studien zeigen ein Verhältnis zwischen Angst und Druck, die als Folge des Anpassens einer änderung definiert werden können. Herausforderungen wie der Tod von a liebten ein erfordern eine Hauptanpassung, die zur Entwicklung einer Angststörung beitragen kann. Ungewißheit während der übergänge oder über die Zukunft, kann Angst auch produzieren. Einige Studien haben gefunden, daß ein stressvoller Fall das Aussehen vieler Angststörungen vorangeht, obwohl dieses Resultat nicht noch abschließend ist. Der Einfluß dieser Faktoren scheint, mit der Störung zu schwanken. Im Pfosten-traumatischen Drucksyndrom spielen solche Faktoren eine Hauptrolle, während in der besessenen zwingenden Störung, Gehirnchemie scheint, das Primärangeklagte zu sein.

Es besteht kaum Zweifel, daß alle unsere Gedanken und Gefühle in den Getrieben zwischen Nerv Zellen im Gehirn verwurzelt werden. Diese Signale werden von Zelle zu Zelle durch die chemischen Neurotransmitteren geführt, die an der Synapse freigegeben werden (kleiner Abstand) zwischen einer Zelle und dem folgenden.




Wissenschaftler über sorgt sich

Wie Herzkrankheit und Diabetes sind die Gehirnstörungen kompliziert und resultieren vermutlich aus einer Kombination der genetischen, Verhaltens-, Entwicklungs- und anderen Faktoren.

Auch Forschung zeigt an, daß andere Gehirnteile, die das basale ganglia und das striatum genannt werden, in besessen-zwingende Störung miteinbezogen werden.

Zusätzlich mit neuen Entdeckungen über neurogenesis (Geburt der neuen Gehirnzellen) während des Lebens, möglicherweise wird eine Methode gefunden, um Wachstum der neuen Neuronen im Hippocampus in den Leuten mit Pfosten-traumatischer Druckstörung anzuregen.

Wissenschaftler leiten auch klinische Versuche, um die wirkungsvollsten Wege des Behandelns von Angststörungen zu finden. Z.B. überprüft ein Versuch, wie gut Medikation und Verhaltenstherapien zusammen und separat in der Behandlung der besessen-zwingenden Störung arbeiten. Ein anderer Versuch setzt die Sicherheit und die Wirksamkeit der Medikationbehandlungen für Angststörungen in den Kindern und in den Jugendlichen mit Co-auftretender Aufmerksamkeit Defizit-Hyperaktivitätstörung fest. Zu mehr Information über klinische Versuche, z.B. die nationale Bibliothek von der klinischen Datenbank Versuche der Medizin.




Behandlung der Angststörungen

Bevor Behandlung anfangen kann, muß der Doktor eine vorsichtige Diagnoseauswertung leiten, um festzustellen, ob Ihre Symptome an einer Angststörung liegen, die Angststörungen Sie haben können, und welche coexisting Bedingungen anwesend sein können. Angstalle Störungen sind nicht behandelten das selbe, und es ist wichtig, das spezifische Problem festzustellen, bevor man auf Behandlungsmethode sich einschifft. Manchmal Alkoholismus oder irgendeine andere coexisting Bedingung haben solch eine Auswirkung, daß es notwendig ist, sie gleichzeitig oder bevor man zu behandeln die Angststörung behandelt.

In vielen Fällen sind Medikationen wesentlich. Wenn Sie unter Manie, einem Haupttiefstand oder einer paranoiden Störung leiden, können Medikationen wirklich wieder.herstellen Sie zu Ihrem normalen Selbst. Für andere Bedingungen wie Schizophrenie, steuern Medikationen und ändern Symptome zum Grad, der eine Person in seiner Gemeinschaft bleiben kann. Medikationen erleichtern auch die beunruhigenden Symptome und erlauben einer Person, sich in einem therapeutischen Verhältnis zu engagieren und in den Tätigkeiten ihres täglichen Lebens wieder einzustellen. Manchmal ist eine Droge ein nützliches zusätzliches Maß während der besonders stressvollen Zeiten, möglicherweise im Ausgangsstadium der Behandlung oder hintereinander der Krise. Jene Patienten mit Gedanke Störungen oder hallucinatory Erfahrungen können nur mit passenden antipsychotischen Medikationen beibehalten werden.




Erlernen Sie Angst mit Fachmann

Wenn Sie oder jemand, die Sie wissen, hat Symptome der Angst, ist ein Besuch zum Familie Arzt normalerweise der beste Platz, zum zu beginnen. Ein Arzt kann helfen, festzustellen, ob die Symptome an einer Angststörung, an irgendeinem anderem medizinischem Zustand oder an beiden liegen. Häufig ist der folgende Schritt, wenn er Behandlung für eine Angststörung erhält, Empfehlung zu einer medizinischen geistlichfachkraft.

Unter den Fachleuten, die helfen können, sind Psychiater, Psychologen, Sozialarbeiter und Ratgeber. Jedoch ist es am besten, einen Fachmann, der Training auf kognitiv-Verhaltenstherapie und/oder Verhaltenstherapie spezialisiert hat, wie passend zu suchen, und der zum Gebrauch der Medikationen geöffnet ist, sie erforderlich sein sollten.

Es ist wichtig, daß Sie mit der Therapie bequem fühlen, die die medizinische geistlichfachkraft vorschlägt. Wenn dieses nicht der Fall ist, helfen Suchvorgang anderwohin. Jedoch wenn Sie Medikation genommen haben, ist es wichtig, sie unerwartet einzustellen, nicht, wie vorher angegeben. Bestimmte Drogen müssen unter der überwachung Ihres Arztes verjüngt werden.




Unser sorgt sich. Antidepressants.






Definition Deutung

Angst


Angststörung


Angststörungen


Druck


Furcht


Geistesgesundheit


Tiefstand


Find new ideas and improve your level of vision.






 

 

 

 

 



Informationen in diesem Dokument ungefähr Antidepressants genannt Unser sorgt sich ist für nur Gebrauch des Endbenutzers und kann nicht für kommerzielle Zwecke verkauft werden, neuverteilt werden oder anders verwendet werden. Die Informationen sind nur ein pädagogisches Hilfsmittel. Es wird nicht als medizinischer Rat für einzelne Bedingungen oder Behandlungen von beabsichtigt Antidepressants. Zusätzlich werden die Herstellung und die Verteilung der Kräutersubstanzen jetzt nicht in den Vereinigten Staaten reguliert, und keine Qualitätsstandards bestehen z.Z. wie Markennamemedizin und generische Medizin. Sprechen Sie Antidepressants zu Ihrem Doktor, zu Krankenschwester oder zu Apotheker, bevor jede medizinische Regierung gefolgt wird, um zu sehen, wenn sie sicher und für Sie wirkungsvoll ist.

© Copyright 2007 Women Ring of Ireland, Antidepressants department.






























1