Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Osnabrück, Piepenbrock-Stadion an der Bremer Brücke

Damals war's. 1925 genau gesagt, als sich einige Leute vom VfL abspalteten, sich Rapid nannten und eine sumpfige Wiese ergatterten. Und 8 Jahre später war diese Wiese erwachsen und aus ihr ein Stadion mit 9.000 Stehplätzen geworden. Somit konnte der erste Kick-Off am 22.05.33 vor 9.000 begeisterten Zuschauern erfolgen. Es spielten übrigens Rapid gegen den VfL.

Die Rapidler kehrten einige Jahre später wieder zurück zum VfL, und der endgültig an die Bremer Brücke. Kurze Zeit danach konnte man eine kleine Tribüne für 400 Zuschauer einweihen. Mit dem sportlichen Höhenflug am Anfang der 50er Jahre, stieg natürlich auch der Platzbedarf, sodass man alsbald das Stadion auf 35.000 Plätze ausbaute. Dann geschah erstmal lange Zeit nichts, bis man 1974 anfing, das Stadion zu renovieren und zu modernisieren. Zudem bekam man eine Flutlichtanlage.

Ein edler Spender stiftete Anfang der 80´er eine Hintertortribüne und ein Dach. Sein Name war Hartwig Piepenbrock und nach eben diesen Mäzen des Osnabrücker Fußballs, wurde das Stadion welches derzeit über eine Kapazität von 20.154 verfügt, benannt. Die Leute in Osnabrück allerdings reden weiterhin nur von der Bremer Brücke.

-gebirgsfuchs-


Foto: Stadionwelt


Foto: Stadionwelt
 

 
Fassungsvermögen:  18.419
Sitzplätze: 2.635
Stehplätze: 15.784
Zuschauerrekord: 38.000 Endrunde der Deutschen Meisterschaft am 27.04.1952, VfL Osnabrück-VfB Stuttgart 0:0
 
Anfahrt: Aus Richtung Osten / Südosten (von Hannover / Bielefeld):
Am Autobahnkreuz Osnabrück Süd auf die A 33 in Richtung Norden (Diepholz / Belm) fahren und dieser bis zum Ende folgen. An der Ampel links abbiegen und dann immer geradeaus bis zum Stadion, die Flutlichtmasten nach 2,8 km auf der linken Seite sind kaum zu übersehen. 300m hinter der Eisenbahnbrücke geht es dann rechts auf die Parkplätze an der Halle Gartlage.
 
im Netz: VfL Osnabrück (offiziell), lilaweiss.de

www.filmstadtinferno.de 1