Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Spiritof Sunnydale

Timeline



2002-2003

2002

 

Holtz entführt Angels Sohn Conner in eine andere Dimension.

 

Connor kehrt als Teenager zurück und sperrt Angel in eine Eisenkiste, welche er auf dem Meeresgrund versenkt. Es gelingt Wesley ihn einige Monate später zu befreien.

 

Während der Feier zu Buffys 21. Geburtstag wird Dawn als Diebin entlarvt.

Anyankas ehemalige Kollegin Halfrek entlockt Dawn einen Wunsch. Daraufhin kann nach der Geburtstagsfeier niemand mehr der Haus verlassen.

Riley übernimmt zusammen mit seiner Frau einen Auftrag in Sunnydale.

Spikes Geschäfte mit der Unterwelt erinnern Buffy daran, was er ist. Sie beendet das Verhältnis zu ihm.

Der große Tag für Xander und Anya ist herangerückt, aber er endet in einer Katastrophe. Xander lässt die Hochzeit platzen und geht fort.

Willow und Tara finden endlich wieder zueinander.

Buffy durchkreuzt die Pläne der Nerds entscheidend und sorgt dafür, dass Andrew und Jonathan verhaftet werden.

Warren schießt im Garten des Summers-Hauses um sich und tötet dabei Tara.

Willow startet einen grausamen Rachefeldzug, dem erst Warren und dann der Hexenmeister Rack zum Opfer fallen. Jonathan und Andrew sind die nächsten auf ihrer Liste. Buffy kann dies verhindern.

Giles stellt sich Willow im Magierduell. Willow erkennt, dass all das Leid der Welt nur beendet werden kann, wenn sie die Welt und alle Menschen vernichtet. Xander kann sie von diesem Plan abbringen und den Zauber brechen.

Willow geht mit Giles nach England, um vom Hexenzirkel in der richtigen Anwendung ihrer Magie unterwiesen zu werden.

Überall auf der Welt werden junge Frauen bestialisch ermordet. Buffy träumt von diesen Verbrechen und glaubt, dass die Frauen so etwas wie Jägerinnen sein könnten.

Die neue Sunnydale High wird von dem jungen Rektor Wood eröffnet. Wood macht Buffy zu deren Überraschung zur Schulberaterin.

Willow kehrt nach Sunnydale zurück, da sie spürt, dass sich etwas Altes und Böses in den Tiefen der Erde regt.

Anya beginnt als Rachedämonin wieder mit dem grausamen Abschlachten von Menschen. Daraufhin will Buffy sie bekämpfen. Als Anya ihre Taten bereut und sie ungeschehen machen will, macht D'Hoffryn dies zwar -- aber als "Blutzoll" vernichtet er Halfrek und droht Anya weitere Konsequenzen an.

Überall in Sunnydale tauchen Tote auf und versuchen die Leute, die sie besuchen, auf mysteriöse Weise zu beeinflussen. Es stellt sich heraus, dass hinter dieser Sache das "Urböse" steckt, das die Gestalt jedes Toten annehmen kann.

Jonathan und Andrew finden das Siegel unterhalb der Sunnydale High. Andrew, unter dem Einfluss des Urbösen stehend, tötet Jonathan.

Spike steht auch unter dem Einfluss des Urbösen und tötet wieder Menschen, kann sich danach aber nicht an seine Untaten erinnern.

Spike wird von den Todesboten entführt und im Keller der Schule gefangen gehalten. Mit seinem Blut will das Urböse das Siegel endlich öffnen.

Der Rat der Wächter wird durch einen Bombenanschlag vernichtet.

Spikes Blut befreit einen Turok-Han, einen Urvampir. Dieser erweist sich als schwieriger Gegner -- Buffy entkommt ihm nur knapp.

Giles und drei Anwärterinnen kommen nach Sunnydale -- weitere Anwärterinnen folgen in den nächsten Tagen.

Das Orakel in der Zwischenwelt erläutert, wie es dazu kommen konnte, dass das Urböse die Anwärterinnen töten kann: Durch die Wiedererweckung Buffys wurde die mystische Linie der Anwärterinnen gestört und unterbrochen -- die Mädchen wurden angreifbar.

Spikes Chip spielt verrückt. Buffy bringt ihn zur Initiative und hat nun die Wahl: Soll sie ihn reparieren oder entfernen lassen? Sie entscheidet sich für Letzteres.

 

 

2003

 

Um das „Beast“ besiegen zu können, willig Angel in die Entnahme seiner Seele ein. Angelus kehrt zurück.

 

Angel erhält dank Willows Hilfe seine Seele wieder zurück. 

 

Rektor Wood stellt sich als Sohn einer Jägerin heraus, die Spike 1977 getötet hat.

Buffy begibt sich in eine andere Dimension zu den Männern, die einst die erste Jägerin erschufen. Deren Angebot, durch Verschmelzung mit einem Dämon noch mehr Macht zu erringen, lehnt sie ab.


Das Siegel beeinflusst die Menschen in seiner Nähe, weil es immer noch aktiv ist, seit Andrew dort Jonathan getötet hat. Mit seinen Tränen der Reue schließt Andrew das Siegel wieder.

Rektor Wood will Spike töten, hat gegen den Vampir aber keine Chance. Spike versteht seine Rachegefühle und lässt ihn am Leben -- zumindest dieses Mal.

Faith verstärkt die Truppe um Buffy. Doch auch das Urböse hat noch ein Ass im Ärmel: den Priester Caleb, der Buffy und ihren Freuden zeigt, wozu er fähig ist, als er im Kampf zwei Anwärterinnen tötet und Xander das linke Auge ausdrückt.

 

Willow und Kennedy kommen sich näher.

 

Willow und Kennedy werden ein Paar.

Die Anwärterinnen glauben, dass Faith die bessere Anführerin sei, und wollen nun ihr folgen. Buffy soll gehen.

Faith führt ihre erste Kommando-Einheit in eine Falle. Nur knapp entgehen die Mädchen dem Tod, weil im letzten Moment Buffy eingreift, die inzwischen in Calebs Weingut die geheimnisvolle "Sense", eine uralte mystische Waffe gefunden hat.

Angel kommt und überbringt Buffy ein Amulett, das ein Auserwählter, ein Wesen mit Seele, das aber kein Mensch ist, tragen soll. Er geht auf Bitten Buffys wieder nach L.A.

Buffy will das Siegel selbst öffnen und gegen den Höllenschlund eine Offensive führen.

Mit der Macht der "Sense" verwandelt Willow alle Anwärterinnen zu vollwertigen Jägerinnen.

In der alles entscheidenden Schlacht sorgt das Amulett, das inzwischen von Spike getragen wird, für den Vorteil zugunsten von Buffy und ihren Freunden: Kräftige Strahlen gehen von dem Talisman aus und vernichten die Turok-Hans und bringen den Höllenschlund zum Einstürzen.

Die Freunde betrachten die Bilanz der letzten Schlacht: Das Urböse wurde besiegt, der Höllenschlund ist eingestürzt, ganz Sunnydale wurde mit in die Tiefe gerissen, nur noch ein tiefer Krater erinnert an die Stadt. Spike hat bis zuletzt die Stellung gehalten und ist verbrannt, Anya ist gestorben als sie Andrew im Kampf gegen Turok-Hans und Todesboten zu Hilfe geeilt ist. Viele der neuen Jägerinnen sind verletzt, ebenso Rektor Wood... doch Buffy ist glücklich: Denn die Gefahr für die Welt wurde abgewehrt und, was noch wichtiger ist, sie ist nicht mehr "die Eine", da es nun unzählige Jägerinnen gibt.


1600-1998
1999-2001

Back to SoS
1