Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Kaffeetassen
im Spiegel der Zeit

Startseite

Jede Tasse erzählt eine Geschichte!
 
 

Im trockenen Norden der Halbinsel hat sich eine bedeutende regionale Industrie auf der Basis der dort angebauten Henequen-Agave (Agave fourcroydes) entwickelt; die Blätter dieser Pflanzen liefern sisalhanfartige Fasern, die man zur Herstellung von Schnüren und Seilen verwendet. Die Küstenbevölkerung lebt vom Fischfang und der Fischverarbeitung. In jüngerer Zeit wurden außerdem reichhaltige Ölquellen gefunden, die sich im Gebiet nördlich und westlich vor der Küste in der Campechebai befinden. In den Waldgebieten des niederschlagsreicheren Südens werden - vorwiegend unter staatlicher Kontrolle - Mahagoni und andere Edelhölzer geschlagen. Auch die Landwirtschaft spielt eine wichtige Rolle in dieser Region: angebaut werden vor allem Kaffee, Mais, Baumwolle, Zuckerrüben und Tabak. Die wichtigsten Exportgüter sind neben den Henequen-Fasern der Chiclegummi, der zur Kaugummiherstellung dient. Einer der wichtigsten Wirtschaftszweige ist der Tourismus.
 
 

"Yucatán," Microsoft® Encarta® Enzyklopädie 2000. © 1993-1999 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Mai 2001 ;-)

1