Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Thema der Diplomarbeit
Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll die Steuerung und Visualisierung einer SPS- gesteuerten Längensortieranlage, die verschiedene Längen mit unterschiedlicher Dichte zueinander erkennen und sortieren kann, umgesetzt werden. Die Aufnahme der zu sortierenden Objekte erfolgt mit einer dreiachsigen Aufnahmeeinheit, die die Objekte sowohl "dynamisch", ohne das Band anzuhalten, als auch "statisch" bei einer festen Aufnahmestelle aufnehmen kann.
Die Längensortieranlage im Laborversuch
Die Längensortieranlage in der Realität
Kurze Einleitung
Die Aufgabe der Sortieranlage besteht darin, mit Hilfe des Förderbandes Objekte zu transportieren und mit den Diagnoselichtschranken die Längen zu erkennen. Mit Hilfe der beiden Lineareinheiten und dem daran befestigten Sauger sollen die verschiedenen Längen aufgenommen und entsprechend ihrer Länge in ein Magazin einsortiert werden. Die Sortierung soll sowohl statisch als auch dynamisch erfolgen. Bei der statischen Sortierung soll das Förderband an einer festen Position anhalten, damit das zu sortierende Objekt vom Förderband aufgenommen und wegsortiert werden kann. Bei der dynamischen Sortierung soll der Schrittmotor für das Aufnehmen der Objekte vom Förderband zu unterschiedlichen Aufnahmestellen fahren um die Objekte aufzunehmen, ohne dass das Förderband anhält. Der Übergang des "dynamischen" Sortierens zum "statischen" soll automatisch passieren. Wenn das Band voll ist und sich ein Stau auf dem Band bildet, wandelt sich die Funktion automatisch in eine statische Funktion um, in dem der Schrittmotor die Aufnahme an einer festen Position machen wird. Zur Realisierung der Visualisierung und Steuerung der Anlage werden die Programmiersprachen SPS (S7-300) sowie WinCC benutzt.
Die Visualisierte Längensortieranlage mit der CATIA V5
Um die Anlage gegen unberechtigte Zugriffe zu schützen, wurden im User Administrator Zugriffsrechte für die Benutzer vergeben.
Die Visualisierte Längensortieranlage mit der CATIA V5
Die Benutzeroberfläche der Längensortieranlage mit der CATIA V5
Die projektierten Bedien- und Beobachtungsoberflächen ermöglichen es dem Benutzer, die Längensortieranlage von einem Rechner aus zu steuern.
Zum Downlaoden einer Testvorführung der Dynamischen Längensortieranlage bitte hier anklicken
Zum Downlaoden einer Testvorführung der Statischen Längensortieranlage bitte hier anklicken
1