Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Kali Yuga

 

 

Auf Pilgerfahrt in unsren Städten

Die Asphaltschamanen beten

 

„In Zeiten des Umbruchs

Werden Zeichen erscheinen“

 

Die Zeichen geschehen

Die Sehenden sehen

 

Die Fühlenden ziehen suchend umher

Millionenfach dumpf die Andachtslosen

 

Ziehe los, durchdringe Schichten

Wie die Kräfte sich verdichten

 

Es zeigt sich dir auf den Straßen und Plätzen

Es ist in die Felder und Wiesen geschrieben

 

Du solltest die Bücher, die alten, lesen

Maschine oder Menschenwesen

 

Bald geht die Welt in Flammen auf

Dann wirst du dich nicht mehr rausreden können

 

Fürchte dich nicht, aber gib acht

Warum ist dem Menschen die Sehnsucht gemacht

Gehe nach Innen und lasse dich leiten

Von uns gibt es mehr, als ich dachte zu Zeiten

 

In Gras und Staub und Erde

Ich mich betten werde

Gegen das, was am Anfang stand,

Hilft denen auch kein Weltenbrand

 

Shiva tanzt den Dämon nieder

Kalis Knechte ernten wieder

Seht den Gesalbten am Kreuze sterben

Segne die übrig gebliebenen Erben 

auswahl

1