Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Dosenöffner

 
 
Dann will ich Euch mal meine Dosenöffner vorstellen:
 
 
Fraudi Das ist mein Fraudi, sie heißt Claudia und ist - wie alt sie ist, darf ich nicht sagen, sonst ist sie böse auf mich. Jedenfalls ist sie viel jünger als Herrdi!
Mein Fraudi arbeitet in einer Druckerei im Büro. Und weil sie sich auch mit graphischer Gestaltung auskennt, hat sie mir geholfen, meine HP zu gestalten. - Hat sie doch toll gemacht - oder?
Was mein Fraudi mag? - Na mich natürlich! Und das Herrdi! Und all die anderen Tiere bei uns! Na-ja, an ihrem Computer sitzt sie auch sehr oft, den mag sie wohl auch!
 
Und das ist mein Herrdi, er heißt Andi und ist 32 Jahre alt!
Mein Herrdi arbeitet beim Gaswerk und hat immer Schichtarbeit. So hat er viel Zeit für mich. Manchmal arbeitet er auch am Wochenende dafür ist er dann unter der Woche zwei Tage zu Hause - nur für mich.
Was mein Herrdi mag? - Na mich natürlich! Und das Fraudi! Und all die anderen Tiere bei uns! An Fraudi's Computer kommt er nicht so oft, darum hat er den Laptop, aber so viel wie Fraudi sitzt er nicht vor'm Computer! Geht ja auch gar nicht, er muß ja mit mir spazieren gehen und in die Schule müssen wir auch immer, damit Herrdi weiß, wie er mit mir umgehen muß!
Herrdi
 
Fraudi Das ist die Hunde-Oma. Sie ist die Mutter von meinem Fraudi.
Sie heißt deshalb so, weil sie selbst einen Hund - die Dakora - hat, und weil sie auf mich aufpaßt, wenn unsere Futterdosenöffner auf "hundelosen" Urlaub sind. Da darf ich dann immer bei ihr wohnen. Dort darf ich dann auch bellen, denn zu Hause geht das ja nicht, da sorgt ja der Devil für Ruhe.
Die Oma näht auch immer meine Stofftiere, wenn diese - wie aus Zauberhand - kaputt geworden ist.
 
Von der Katzen-Oma habe ich leider noch kein Foto. Die hat sich noch nie von uns fotografieren lassen. Jedenfalls, die Katzen-Oma ist die Mutter von meinem Herrdi.
Sie heißt deshalb so, weil sie immer auf Katzen aufpaßt, wenn Herrdi und Fraudi (manchmal auch mit mir) auf Urlaub sind. Da zieht sie dann immer bei uns zu Hause ein, denn die Katzen dürfen ja nicht übersiedeln.
Die Katzen-Oma kommt uns auch sehr oft besuchen. Da gibt es immer ganz viel Lecki zum Naschen.
 
 
 
BACK HOME
 
 
updated Sonntag, 14. April 2002
1