Page archived courtesy of the Geocities Archive Project


20 €URO-Schein



Grundfarbe:
blau; gerade für Deutsche wird diese Farbgebung eine Umgewöhnung bedeuten, denn der Hunderter, liebevoll als "blauer Adler", "Blauer" und nicht zuletzt "Clara" bezeichnet, wird jetzt die Farbe grün erhalten.
Blau wird die Farbe des Zwanzigers.

Größe:
13,3 x 7,2 cm

Epoche/Stil:
Das Fenster der Vorderseite, welches als ein Ausblick auf das vereinte Europa im nächsten Jahrtausend zu verstehen ist, kann auf Grund der spitzbögigen Fenster der Epoche der Gotik zugeordnet werden.
Die Gotik ist eine alle Kunstgattungen umfassende Epoche des Mittelalters, gilt als erste das ganze Abendland umfassende Eigenschöpfung der nordischen Kunst und ist bis zum 18. Jahrhundert lebendig.
Es fließen umfangreiche kulturelle Grundlagen, wie zum Beispiel die Mystik (germanischer Ursprung), Scholastik, der Geist der Kreuzzüge sowie das neuerwachsene Selbstbewusstsein des Bürgertums ein (vielfältige und erfolgreiche Aufstände gegenüber ehemaligen Stadtherren).
Die Gotik ist nicht nur in Gebäuden - vor allem Kirchen - dieser Epoche zu finden, sondern ebenfalls in Möbeln und Gemälden.
Die Epoche der Gotik gilt als Widerspiegelung der damaligen Lebensfreude und spiegelt eine Leichtigkeit wider, die bis dato nicht zu finden war.
Es erfolgt ein Loslösen von der erdgebundenen Schwere durch schmale und emporstrebende Türme und Spitzbogenfenstern (vergleiche hierzu die Fenster auf der Vorderseite dieser Banknote).
In der Gotik findet sich eine Art Frömmigkeit und Versenkung in Gott.
Die Bauwerke sind einheitliche Kunstwerke - nicht nur eine Einheit in der Architektur, sondern alles ist aufeinander abgestimmt (z. B. die Glasmalereien in den Spitzbogenfenstern).
Der Anfang der Gotik ist in den ersten Ausprägungen gegen 1150 in der Normandie zu beobachten und ist um das 13. Jahrhundert fast europaweit mit etlichen Sonderformen anzutreffen.
Ein frühes Ende (15. Jahrhundert) ist in Italien auszumachen.
In Deutschland hingegen lässt sich kein strenges Ende zwischen Gotik und der Renaissance ausmachen.
Teilweise ist neben der Renaissance die Spätgotik bis zum Barock anzutreffen.
Zu den bedeutendsten Baudenkmälern in Deutschland gehört der Kölner Dom sowie das Freiburger Münster.
1