Page archived courtesy of the Geocities Archive Project


1

PS2 Spieletest:

Besser als Sam Fisher?

Es gibt zahlreiche, verschiedene Gegner (am Bild: Weiße Garde)

Am Bild: Eine der 5 "Fahrzeug" Levels

Entweder lautlos, oder ballernd durch den Haupteingang

 

 

 

 

Für größere Bilder einfach gewünschtes Bild anklicken!

James Bond 007 nightfire

Kann EA überhaupt noch mit ubisoft mithalten???

Wir sagen ja, denn James Bond nightfire ist sehr ähnlich gegenüber Splinter Cell 1. Die Grafik ist aber nicht einmalig: Wenn man James steuert, kann es sein, dass er sich um seine eigene Achse dreht, ohne einen Schritt zu machen, das ist hässlich und hätte wirklich nicht sein müssen. Die Missionen sind aber sehr abwechslungsreich: von der Verfolgungsjagd am Skidoo, über Missionen in Japan, und einer Weltraummission ist alles drin, daher sehr abwechslungsreich. Man kann außerdem wählen: schleichend mit lautlosen töten, oder ballernd durch den Haupteingang. Die zahlreichen Multiplayermodis sind auch perfekt gelungen. Hier ist für jeden was dabei. Ein wahres "must have" für James Bond fans.

Genre: Shooter

Umfang: 12 Missionen/ über 10 Multiplayermodis/ zahlreiche Waffen

Alter: 16+

geizigster Preis: 27,50 Euro

Hersteller: EA Games

Onlinespielmöglichkeit: nein

 

text: Fabian Ofner

 

 

Fabian´s Punkte:

Grafik/Sound: 82

Spielspaß: 92

Preis: 94

Umfang: 85

Schnitt: 88,25

 

 

 

Roli´s Punkte:

Grafik/Sound: 85

Spielspaß: 90

Preis: 90

Umfang: 95

Schnitt: 90