Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Heuschnupfen

Wodurch wird Heuschnupfen ausgelöst?

Heuschnupfen wird vor allem durch Blütenpollen (Bäume, Gräser, Unkräuter) verursacht. Allergene (Pollen) gelangen mit dem Atem an die Schleimhäute der Atemwege. Dort erkennen die Körperzellen das Allergen als Fremdkörper und beginnen mit der Produktion von Abwehrstoffen (Antikörper) (Sensibilisierungsphase). Bei erneuter "Begegnung" mit diesen Pollen werden allergische Reaktionen ausgelöst (Reaktionsphase).

Pollen sind so leicht, daß sie an warmen, trockenen Tagen hunderte Kilometer weit getragen werden können.

Wie äußert sich Heuschnupfen?

Die häufigsten Symptome sind: Tränen und Juckreiz von Augen und Nase. Bei Lungenbeteiligung besteht auch Husten und Atemnot. Generell kann es zu Müdigkeit bzw. Abnahme der Leistungsfähigkeit kommen.

Was kann man tun und was soll man vermeiden?

Erst wenn man das Allergen kennt, ist die Vermeidung möglich. Um herauszufinden, auf welche Substanz der Körper allergisch reagiert, steht dem Arzt eine Hauttestung (Pricktest) zur Verfügung. Überdies ist es möglich, die speziellen Antikörper und deren Menge im Blut festzustellen (RAST).

1