Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Webseiten-Logo Die neue Homepage!
Projekte
Model One
goes Europe
230V-Umbau
Lampenprojekt
Lampe
LED-Lichtobjekt
Lichtobjekt
Vectra C
Abblendspiegel
Audio-Mischpult
Battlemixer #1
C64DTV
Der C64 ist wieder da!
PICSEL
Elektronischer
Quellenumschalter
Kenwood KA-990V
High End Upgrade
Digital-Regler
Temperatur-Regelung
mit digitalem Sensor
Autogas/LPG
Umbaubericht Vectra C
Autogas/LPG
Umschalter-Selbstbau
Fahrradlicht
Spannungsbegrenzer
Projekt von 1994:
Selbstbauplotter
Sonstiges
Feierabendprojekte
Bilder
Industriekultur
Bochum
Volleyball
Mac Volley Warriors
...
Home
Startseite
Selbstbauprojekt: Autogas/Benzin-Tankzeige im Kombi-Instrument


Dieses (sich entwickelnde) Projekt GAKI soll es ermöglichen, dass auch bei nachgerüsteten LPG-Anlagen der Füllstand des Autogastanks in der normalen Tankanzeige im Kombiinstrument dargestellt wird.
Darüber hinaus kann GAKI (Gastankanzeige im Kombiinstrument) wahrscheinlich auch mehr...

Initiator des Projektes und Chef-Hardwerker ist Olly, dazu gibt es einen Thread bei Motor-Talk Kontaktaufnahme für Ideen am besten über das Motor-Talk Forum - oder über den direkten Draht zu Olly:

email-adresse


Wie immer bei solchen Internet-Anleitungen gilt: Die hier gemachten Aussagen sind nach bestem Wissen getätigt. Dennoch können Sie Fehler enthalten. Vor dem Nachbau oder der Anwendung sollten Sie sich selber vergewissern, ob alle Aussagen korrekt sind bzw. für Ihre Autogasanlage zutreffen. Weiterhin kann das Einbauen von Elektronik in die Autogas-Anlage dazu führen, dass die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erlischt!

Projektstatus:
Status: In Arbeit, aber zurückgestellt
Letzte Änderung Technik: --
Letzte Änderung Webseite: 13.10.2006


Featureliste

Hier die geplanten Features von GAKI:
  • Automatische Umschaltung zwischen Gastankgeber und Benzintankgeber
  • Kennlinienkorrektur für verschiedene Geber/Tanks programmierbar:
    invers/positiv, linear/stützstellen
  • einstellbare Dämpfung/Filterung gegen das Hin- und Herschwappen
  • Konfigurierbar über PC/USB
  • relativ universell einsetzbar für unterschiedliche Fahrzeuge mit analogem Benzintankgeber gegen Masse (was den Normalfall darstellt)
  • Datenbank für verschiedene Automodelle, Gastanks und Tankgeber geplant
  • Hard- und Software als open source
  • Einfacher Nachbau

Zweiter Teil: Die Hardware

Details folgen bald, hier schonmal ein zusammengeschustertes Blockschaltbild:

Prinzipschaltbild
Prinzipschaltung der Gastank-Anpassung


Gaki wertet z.B. das Signal für das Gastank-Ventil aus: Wird es aktiviert, liest GAKI über einen AD-Wandler den Gastankpegel ein, rechnet in ggfs. um und gibt das Signal an das Kombi-Instrument aus.

Und ein Screenshot aus Switcher-CAD zur analogen Endstufe, die das umgerechnete Gastank-Signal an das Kombiinstrument ausgibt:

Endstufe
Analoge Ausgangsstufe


Der grün umrandete Teil sorgt dafür, das der 5V-DA-Wandler von GAKI mit unterschiedlichen Tankanzeigen klarkommt.
  • V1 ist der Ausgang des DA-Wandlers
  • V2 ist das Bordnetz des Autos mit rund 12V
  • V3 ist die 5V-Versorgung der Logik
Der rote Punkt ist der Anschluss für das Kombiinstrument, R1 ist die Tankanzeige bzw. das Steuergerät für die Tankanzeige. Der LTC-OpAmp steht für einen Rail-To-Rail OpAmp mit Single Supply.


Prototyp
Der Prototyp entsteht....


Entwicklungsgeschichte...

Gründe gegen elektronische Potis:
  • elektronische Potis haben meist nur 1k minimal, die Tankgeber aber mitunter nur 90 Ohm.
  • die Eingänge von el. Potis können meist nur so um die 5mA Strom ab, bei 90 Ohm an 12V gibt das ein Rauchwölkchen
  • bei eigentlich allen digitalen Bauelementen gibt es ESD-Schutzdioden gegen die positive Rail, d.h. Spannungen höher 5V werden in die Logik-Versorgung abgeleitet...



Copyright © 2006 Olly Krings und Christian
email-adresse
Valid CSS! Valid HTML 4.01 Transitional


1