Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Mahayana    84000Tore    Tibet-Buddhismus    Gelugpa    Meditation    Meditation II    Dalai Lama    Kalachakra     Zen

zur Übersicht!

 

 

[Die 4 Gedanken, die den Geist dem Dharma zuwenden]

 

 


blo ltog rnam bzhi
Die vier Gedankenumdreher


dang po sgom bya dal 'byor rin chen 'di/
1. Zuerst meditiere ich über diesen kostbaren Menschenkörper,


thob dka' 'jig sla da res don yod bya/
der schwer zu erlangen und leicht zu verlieren ist; darum nutze ich ihn jetzt sinnvoll.


/'chi ba mi rtag pa ni/
2. [Tod und Vergänglichkeit]


gnjis pa snod bcud thams cad mi rtags cing/
Zweitens, das Gefäss und sein Inhalt (Die Welt und alle Wesen) ist vergänglich,


sgos su 'gro ba'i tshe srog chu bur 'dra/
besonders die Lebensspanne ist vergänglich wie eine Luftblase.


nam 'chi cha med shi tshe ro ru 'gyur/
Die Todeszeit ist ungewiss, und wenn ich sterbe, verwandle ich mich in eine Leiche.


de la chos kyi phan phyir brtson pas bsgrub/
Darum praktiziere ich eifrig, weil in der Todesstunde nur der Dharma von Nutzen ist.

Fortsetzung

 

zur Theravada Einsichtsmeditation

HomeAuswahlHomeGeschichte

 

1