Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Frameseiten? im Test!

Willkommen     Der Pfad    Der Westen     Du bist schon Buddhist     Statement     Geschichte  Theravada   E-P II (andere Religionen)    Ethik-Portal I (Mummwelt)


zur bersicht!

Nichts anderes lehrte der Buddha:

 

 

DIE VIER EDLEN WAHRHEITEN

(ariya-sacca):



Die Wahrheit des Leidens
(dukkha)



Die Wahrheit von der Ursache des Leidens(tanhâ)



Die Wahrheit vom Ende des Leidens(nibbâna)

 

 Die Wahrheit vom Weg zur Aufhebung des Leidens (Magga Sacca)

......dies ist der 8fache Pfad

 

 

 

DER EDLE ACHTFACHE PFAD
1. Rechte Ansicht:
Sehen der vier edlen Wahrheiten:
Wahrheit des Leidens
Wahrheit von der Ursache des Leidens
Wahrheit vom Ende des Leidens
Wahrheit vom Weg der zum Ende des Leidens führt
(edler achtfacher Pfad)

 

 2. Rechtes Denken:

Entsagendes Denken
Hassloses Denken
Friedfertiges Denken

 

3. Rechte Rede:


Vermeiden der vier Arten von falscher Rede:
Lüge
Zwischenträgerei
Rohe Rede
Törichte Rede

 

4. Rechtes Tun:

Vermeiden der drei unheilsamen Taten:
Vermeiden von Töten
Vermeiden von Stehlen
Vermeiden einer unheilsamen sexuellen Beziehung

 

5. Rechter Lebenserwerb:

Vermeiden eines Berufs,
der gegen die Moralregeln verstösst.

 

6. Rechte Anstrengung:


Unheilsames zu vermeiden
Bereits aufgestiegenes unheilsames zu überwinden
Heilsames zu erwecken
Heilsames, das erweckt wurde, zu fördern

 

7. Rechte Achtsamkeit :


Achtsamkeit auf den Körper
Achtsamkeit auf Gefühle
Achtsamkeit auf das Bewusstsein
Achtsamkeit auf die geistigen Objekte

 

8. Rechte Konzentration:

(Sammlung)

1 und 2 sind Weisheit, 3, 4 und 5 bilden Moral, 6, 7 und 8 bilden Konzentration

 

Der Buddha lehrte, dass wer dem Edlen Achtfachen Pfad folgt, Arahatschaft erreicht.
Um Nibbana (das endgültige verlöschen des Leidens) zu erreichen, muss man also:

Samatha (Geistesruhe) praktizieren,
Vipassana (Klarblick) praktizieren,
die vier Vertiefungen (Jhana) entwickeln,
Vipassana-Nyana (Klarblickswissen) entwickeln,
die wahre Natur der Dinge sehen und verstehen!

 

VIEL PRAKTIZIEREN IST BESSER ALS VIEL  REDEN!

Mehr über  Meditationsmöglichkeiten z.B. in Thailand : http://www.vimokkha.com/

 

 

Home Auswahl Home Geschichte

1