Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Homepage von Arnulf Scherzer

 

Was kommt noch alles ans Tageslicht????

Scheißt endlich diese "Agentur für Arbeit" zu !!!!

Neuer Skandal bei der Bundesagentur für Arbeit.

Enorme Kostensteigerungen für die Internet-Stellenbörse. Es besteht Korruptionsverdacht.
Die Innenrevision der Bundesagentur habe sich deshalb an die Nürnberger Staatsanwaltschaft
gewandt, berichten "Süddeutsche Zeitung" ("SZ") und "Frankfurter Allgemeine Zeitung" ("FAZ").
Diese habe noch kein Ermittlungsverfahren eingeleitet, weil bisher keine bestimmte Person unter
Verdacht stehe.
(darüber kann man nur lachen)

Ursprünglich waren 65 Millionen Euro veranschlagt worden. Nach neuen Berechungen fallen
rund 165 Millionen Euro an.

Angeblich ist dieser neue Skandal um die Internet-Jobbörse sehr viel größer und schädlicher als die,
die zur Ablösung des damaligen BA-Chefs Florian Gerster geführt habe. Sollte sich ein Verstoß gegen
das Vergaberecht bestätigen, müssten sich der zuständige Vorstand Heinrich Alt und Wirtschaftsminister
Wolfgang Clement (SPD) peinlichen Fragen stellen.

Worauf warten wir denn noch? Schließt endlich diesen nutzlosen Scheißladen und wir
sparen viel Geld.

zurück

 

1