Page archived courtesy of the Geocities Archive Project https://www.geocitiesarchive.org
Please help us spread the word by liking or sharing the Facebook link below :-)


Homepage von Arnulf Scherzer

 

Die lieben Amis

Wie kann es sein, dass am 11 September keine richtigen Leichname der Flugzeuginsassen, sowie von den Leuten
die im WTC arbeiteten gefunden wurden?

Trotzdem fand man Reisepässe von den Attentätern wie z.B Muhammad Atta und co., die nicht mal
einen Riss oder Kratzer davon trugen ??
Komisch ?? Ja das denke ich auch!

Eine Untersuchung und eine intensive Recherche ergeben, dass man das Attentat des 11. Septembers mit einer
Coladose, die versucht in einen Schrank einzukrachen, zu vergleichen hat. Der WTC war zu stabil gebaut wenn
man sich seine Innenarchitektur anschaut.

Es muss also so gewesen sein, dass vorher Bomben oder andere gefährliche Sprengsätze im WTC montiert wurden.
Aber wie kann das bei so viel Sicherheit sein ??? Und warum haben zufällig an den Tag alle jüdischen Firmen im WTC
frei bekommen ???

Wenn Sie das jetzt Ihren Bekannten, Freunden etc. erzählen würden, würde man das nicht glauben. Denn sie haben
so extreme Gehirnwäsche von der Propaganda, die in den Medien gemacht wird erlitten , dass sie sich weigern würden Ihnen,
irgendein Wort zu glauben.

Genau das ist der Plan der USA. Manche Leute leben im Missverständnis, man könne den Amerikanern solche
Schandtaten nicht zutrauen ??????? Dann guckt euch erst Hiroshima, Bosnien, Palästina, Afghanistan, Irak, Tschechien,
Kuba, Salvador, Chile, Peru, Nicaragua usw. an und an all diesen Ereignissen der oben genannten Länder sind die
Amerikaner schuld.

Sie haben aber leider die Sympathie von vielen Leuten, weil sie Deutschland vom Holocaust befreit haben.
Aber was machen sie jetzt selber ??? Nix besseres. Amerika will die ganzen Muslime zerstören, ausrotten, nur weil sie
vielleicht die Wahrheit aufdecken, was die USA und ihre Schandtaten betrifft.

Also ich bitte Sie "mein liebes Deutsches Volk" , bitte versucht nicht immer den westlichen Medien zu glauben,
die sowieso von den USA gesteuert werden.

 

zurück

 

1